Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 519 mal aufgerufen
 Nach der Ausbildung
Robin ( Gast )
Beiträge:

10.06.2014 10:21
Wechsel in die Wirtschaft Zitat · antworten

Hallo,

ich bin derzeit in der Ausbildung zum Steuerfachangestellten.

Habe bereits gemerkt, dass mir Buchführung sehr viel Spass macht, jedoch beim Erstellen von ESt-Erklärungen überhaupt kein Spass entwickele.

Ich habe gehört, dass man nach der Ausbildung in große Betriebe wechseln kann und da in der Buchaltung / Steuerabteilung arbeiten kann.

Hat da jemand genauere Informationen oder schon Erfahrungen damit??

Danke für Eure Hilfe :)

Steuerschnecke Offline

Senior Member


Beiträge: 275

16.09.2014 19:37
#2 RE: Wechsel in die Wirtschaft Zitat · antworten

Hallo Robin,

ja klar kannst du in ein größeren Betrieb wechseln und nur noch Buchführung und Löhne erstellen oder nur eins von beiden. Manchmal sind es auch Stellen wo man vorbereitende Tätigkeiten für den Jahresabschluss machen muss. Such einfach mal Buchhalterin bei Stellenanzeigen, leider habe ich die Erfahrung gemacht das es nicht ganz so einfach ist. Oftmals sind für Buchhalter nur Halbtagsstellen zu vergeben, ich arbeite mit Ausbildung seit 2004 beim Steuerberater und möchte auch gerne in die Industrie wechseln, aber bis jetzt noch kein Erfolg gehabt. Aber habe mich auch auf Führungsposten beworben und da bin ich den meisten noch zu jung.

Wie weit bist du denn mit deiner Ausbildung?

LG
Steuerschnecke

Robin ( Gast )
Beiträge:

26.09.2014 02:39
#3 RE: Wechsel in die Wirtschaft Zitat · antworten

Hallo,

ich bin ins zweite Lehrjahr gekommen. Morgen steht die Zwischenprüfung an.

Habe wegen dem Wechsels in die Wirtschaft schon mit meinem Lehrer gesprochen. Er sagte mir, die Chancen stünden nicht schlecht.

Robin ( Gast )
Beiträge:

26.09.2014 02:40
#4 RE: Wechsel in die Wirtschaft Zitat · antworten

Hallo,

ich bin ins zweite Lehrjahr gekommen. Morgen steht die Zwischenprüfung an.

Habe wegen dem Wechsels in die Wirtschaft schon mit meinem Lehrer gesprochen. Er sagte mir, die Chancen stünden nicht schlecht.

Steuerschnecke Offline

Senior Member


Beiträge: 275

27.09.2014 10:12
#5 RE: Wechsel in die Wirtschaft Zitat · antworten

Nein, es muss auch kein Problem sein. Kommt halt drauf an was man sich vorstellt. Ich habe halt nur gewisse Gehaltsvorstellungen und möchte nicht nur stupide Löhne odee Debitoren Kreditoren buchen oder sonstiges.
Ich kenne welche die es direkt nach der Ausbildung gemacht haben. ;)

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen