Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 770 mal aufgerufen
 Hilfe bei AWL
BO88 Offline

Junior Member

Beiträge: 20

05.02.2009 23:24
Rechtformen einer Steuerberatung Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben,
Ich habe gerade damit begonnen die Sommer Prüfung 2008 zu lösen und zwar den AWL Teil. ( Hier ein Link dazu http://www.steuerberaterkammer-westfalen...ngsaufgaben.php) Nun ist dort die Frage, ob die dort genannten Personen die ein Steuerberatungsbüto gründen möchten auch die Rechtform der OHG in Anspruch nehmen könnten. Ich würde spontan sagen, dass es nicht möglich ist, weil doch die Voraussetzung ist das sich mindestens zwei Personen zu einem Handelsgewerbe zusammenschließne und dazu gehören doch keine Freiberufler. (oder? Bin mir unsicher, weil ich glaube ich schon mal eine Steuerberatungskanzlei in Form einer OHG gesehen habe.

Die nächste Frage lautet in der Aufgabe, welche Rechtsform bei einem Steuerberatungsbüro noch in frage kommt (außer einer Gbr). Auf jeden Fall doch schon mal eine Partnerschaftgesellschaft und doch auch eine GmbH. (oder )

Liebe Grüße Bo88

Streber ( Gast )
Beiträge:

07.02.2009 00:04
#2 RE: Rechtformen einer Steuerberatung Zitat · antworten

Zitat von BO88
Hallo ihr Lieben,
Nun ist dort die Frage, ob die dort genannten Personen die ein Steuerberatungsbüto gründen möchten auch die Rechtform der OHG in Anspruch nehmen könnten. Ich würde spontan sagen, dass es nicht möglich ist, weil doch die Voraussetzung ist das sich mindestens zwei Personen zu einem Handelsgewerbe zusammenschließne und dazu gehören doch keine Freiberufler. (oder? Bin mir unsicher, weil ich glaube ich schon mal eine Steuerberatungskanzlei in Form einer OHG gesehen habe.



Ja, das ist möglich bei treuhänderischer Tätigkeit. Aber nicht, weil es Freiberufler sind: Diese Gesellschaft ist laut Aufgabe ausschließlich steuerberatend tätig, deswegen geht das hierbei nicht. KG ist übrigens bei Treuhandtätigkeit auch möglich.

Zitat von BO88

Die nächste Frage lautet in der Aufgabe, welche Rechtsform bei einem Steuerberatungsbüro noch in frage kommt (außer einer Gbr). Auf jeden Fall doch schon mal eine Partnerschaftgesellschaft und doch auch eine GmbH. (oder )



Stimmen beide, es geht außerdem auch noch AG. KGaA ist auch zulässig, aber die Voraussetzungen dafür kenne ich nicht.

«« GbR;OHG;KG
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen