Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 11.812 mal aufgerufen
 Steuerfachwirt/in
Olanst Offline

Full Member

Beiträge: 66

08.12.2008 18:24
steuerfachwirt oder bilanzbuchhalter Zitat · antworten

Hallo!

Mich würde mal interessieren, was ist besser als Qualifikation zu machen. Bilanzbuchhalter oder Steuerfachwirt? Was geht schneller, was ist einfacher, was bringt mehr Geld.
Was hat besseres Ansehen?

Ich überlege ja später auf Steuerberater zu gehen über ein Studium, doch nebenbei eine dieser Beiden Qualifikationen zu machen, um etwas mehr Geld zu verdienen.

gruß
Olanst

meminho Offline

Full Member

Beiträge: 62

09.12.2008 00:30
#2 RE: steuerfachwirt oder bilanzbuchhalter Zitat · antworten
Dieses Theman beschäftigt mich auch seit langem... Welcher Beruf der bessere ist kann man so nicht sagen finde ich. Da hat halt jeder seine eigene Meinung und Erfahrungen. Mein Chef sagte mal, dass man als Bibu mehr Geld verdient und demzufolge besseres Ansehen hat. Trotz allem werde ich nach der Lehre wahrscheinlich den Steuerfachwirt machen, weil dies mehr auf Steuern bezogen ist. Und anschliessend natürlich den Steuerberater!
Olanst Offline

Full Member

Beiträge: 66

31.01.2009 01:16
#3 RE: steuerfachwirt oder bilanzbuchhalter Zitat · antworten

ICh werde auch erstmal meine Ausbildung abschließen, jedoch überlege ich schon was von beiden danach besser wäre.

Du hast recht Steuerfachwirt ist spezieller für Steuern und wird auch von der Steuerberaterkammer abgehalten.
Bilanzbuchhalter läuft dagegen eher über die IHK und ist somit natürlich viel allgemeiner.

Doch wenn man Bilanzbuchhalter lernt, ist es doch so, gerade weil man mehr Einblick in anderen Handelsrechtlichen Bereiche bekommt, ist es umfangreicher und deckt auch einige Gebiete des Steuerberaters später schon ein wenig ab. Oder irre ich mich da?

Gruß
Olanst

Nemo Offline

Newbie aktiv

Beiträge: 6

27.08.2009 07:18
#4 RE: steuerfachwirt oder bilanzbuchhalter Zitat · antworten

hi, ich hab auch schon über des thema nachgedacht. komm jetzt ins 3. lehrjahr und will auf jeden fall dann weiter machen. entweder steuerfachwirt oder bibu.

also ich hab mal gehört, dass beides im grunde fast des selbe ist. der steuerfachwirt ist für die besser, die danach weiter in einer steuerkanzlei arbeiten wollen. den bibu sollte man machen, wenn man in die freie wirtschaft will, also z.b. in ein großes unternehmen. und da verdient man dann auch ein haufen geld.

Gast
Beiträge:

13.10.2009 20:28
#5 RE: steuerfachwirt oder bilanzbuchhalter Zitat · antworten

normaler Weise muss man nach der Ausbildung als Steuerfachengestellte/er mind. 10 Jahre Berufserfahren haben, um zur Steuerberaterprüfung zugelassen zu werden. Mit dem Steuerfachwirt verkürzt man diese Wartezeit um drei Jahre. Dass heißt man hat "nur" eine Wartezeit von 7 Jahren. Die Prüfung hat momentag eine Durchfallquote von 40-60 % !!!

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen