Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.742 mal aufgerufen
 Hilfe bei Rechnungswesen
juli66 Offline

Newbie aktiv

Beiträge: 9

24.05.2010 05:53
Handelskalkulation Zitat · antworten

hallo Leute ,

wer kann mir helfen bei dieser Aufgabe Jahresabschluss OHG Meier

Warenbestand am 01.01. 2007 560 000,- ABestand
Warenbetsand 31.12.2007 700 000,- SBestand
wareneingang netto 1040 000,-
Umsätze netto 1440 000,-
Rücksendungen an Lieferer netto 100 000,-
Rücksendungen von Kunden netto 40 000,-
Geschäftskosten 240 000,- (1440 000 - 780 000) x 100

den Wareneinsatz habe ich berechnet 1040 000, 700 000,- : 1440 000 = 45,83
- 260 000,- -560 000,-
Summe 780 000,- 260 000 Mehrung Rohgewinnsatz (verkaufserlöse-Wareneinsatz) x100
: verkaufserlöse
Rohgewinn 1440 000 Reingewinn 1180 000,-
- 260 000,- - 280 000 Rücksendungen Kunden + Geschäftskosten
Summe 1180 000 + 100 000 rücksendungen Liefer
summe 1000 000,-

Jetzt soll ich den Kalkulationszuschlag berechnen und die handelsspanne weiß aber nicht wie ?

Könnte mir einer helfen ? Danke

juli66 Offline

Newbie aktiv

Beiträge: 9

25.05.2010 08:53
#2 RE: Handelskalkulation Zitat · antworten

ich weiß es jetzt,

an alle zum mitschreiben 1040 000 - 240 000,-= 800 000 Wareneinsatz
700 000 - 560 000 = 140 000
rohgewinn 1400 000 - 800 000 = 600 000 Rohgewinn

reingewinn 600 000 - 240 000 (geschäftskosten) = 360 000

Kalkulationszuschlag 800 000 + 600 000 = 1400 000

600 000
: 800 000 x 100 = 75 %

handelsspanne 800 000 Wareneinsatz : umsatzerlöse 1400 000 x 100
= 57,14 % geschafft !

Denise K. Offline

Full Member

Beiträge: 42

29.05.2010 23:28
#3 RE: Handelskalkulation Zitat · antworten

Ich finde deine Aufstellung ein bisschen unübersichtlich. Aber vielleicht gilt das auch nur für mich.

Ich hab das etwas anders gelernt, kann es ja mal auflisten, evtl. ist das ein bisschen übersichtlicher für manch einen.

Kalkulationszuschlag:

= Unterschied zwischen dem Listenverkaufspreis und Bezugspreis, bezogen auf den Bezugspreis (100%).

Beispiel:

Bezugspreis (100,00€)
+ 25% Handlungskosten (+ 25,00€)
= Selbstkostenpreis (= 125,00€)
+ 10% Gewinn (+ 12,50€)
= Listenverkaufspreis (= 137,50€)

x= 37,50€ x 100% / 100,00€= 37,50%

Bezugspreis + Kalkulationszuschlag= Listenverkaufspreis


Handelsspanne:

= Unterschied zwischen dem Listenverkaufspreis und Bezugspreis, bezogen auf den Listenverkaufspreis (100%).

Beispiel:

Unterschied= 37,50€

x= 37,50€ x 100% / 100,00€= 27,27%

Listenverkaufspreis - Handelsspanne= Bezugspreis

juli66 Offline

Newbie aktiv

Beiträge: 9

04.06.2010 09:27
#4 RE: Handelskalkulation Zitat · antworten

Nicht schlecht danke dir !! Ich habe am 29. Juni Zwischenprüfung.
ich hoffe es wird nicht so schwer

Denise K. Offline

Full Member

Beiträge: 42

05.06.2010 08:29
#5 RE: Handelskalkulation Zitat · antworten

Ach, kein Danke dafür. Wollte nur eine andere Methode anbieten. Ich drücke dir die Daumen für die Zwischenprüfung, wirst das schon schaffen.

julia66 ( Gast )
Beiträge:

18.08.2010 06:24
#6 RE: Handelskalkulation Zitat · antworten

Danke nochmals habe Zwischenprüfung Steuern 3 rechnungswesen 4 Wiso 3 geschafft.

In 7 Monaten Abschlussprüfung wenn ich die Einkommensteueraufgabe sehe belin Steuerberaterkammer wird mir Himmelsangst.
Und auch die Bilanz und mündliche prüfung macht mir Kopfzerbrechen.
Wem geht das genauso ?

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen