Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.472 Mitglieder
1.426 Beiträge & 346 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Sonderausgaben-private KVDatum02.05.2010 23:25
    Foren-Beitrag von Krine im Thema Sonderausgaben-private KV

    hallo, auch wenns etwas spät kommt, aber ich habe es jetzt rausgefunden:
    die 5440 waren einfach falsch angegeben in der lösung :-)...irgendein tippfehler von den lehrern!

  • Sonderausgaben-private KVDatum07.04.2010 07:36
    Thema von Krine im Forum Hilfe bei Steuerlehre

    Hallo,
    ich sitze gerade an einer Aufgabe zum Thema Sonderausgaben bzw sonstige Vorsorgeaufwendungen und kann den Lösungsweg nicht nachvollziehen:
    also der Stpfl (selbständiger Arzt, Zusammenveranlagung) hat Beiträge zur privaten KV+PV von 10800. meine Lösung wären jetzt die 10800 als vorsorgeaufwendungen aber höchstens 2x2400= 4800 abziehbar als SA!
    aber laut der lösung sind es 5440 und nicht 10800! aber dann trotzdem nur höchsten 4800 abziehbar! ich kann nun gar nicht nachvollziehen wie man auf diese 5440 kommt???
    Hoffe ihr könnt mir helfen.
    Danke im voraus!

  • Hilfe bei Einkünften aus L u F!Datum29.03.2010 05:51
    Foren-Beitrag von Krine im Thema Hilfe bei Einkünften aus L u F!

    achsoo, jetzt hat es klick gemacht bei mir!
    vielen dank!

  • Hilfe bei Einkünften aus L u F!Datum27.03.2010 05:21
    Thema von Krine im Forum Hilfe bei Steuerlehre

    Hallo, ich brauche unbedingt Hilfe zu 2 Sachverhalten bei denen es um Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft handelt, habe auch schon die Lösung dazu aber diese verstehe ich nicht so ganz!
    1 :und zwar hatten wir letztens einen Sachverhalt in der schule wo die einkünfte aus luf 685 betragen haben (zusammenveranlagung), diese haben wir auch ganz normal zu der summe der einkünfte dazu gezählt. aber da die summe der einkünfte zusammen über 61400 waren, haben wir keinen freibetrag abgezogen! das verstehe ich ja auch noch alles.
    aber bei der zusammenveranlagung verdoppelt sich doch der freibetrag von 670 auf 1340 und somit übersteigen die einkünfte aus luf (685) dieses betrag ja nicht und müssten doch eig nicht angesetzt werden oder???? aber wir haben diese ja mit 685 angesetzt!
    2: also der Stpf. betreibt seid dem 1.11.09 eine forellenzucht. im wirtschaftsjahr 2009/2010 betrugen seine einnahmen 8680!wir sollen jetzt die einkünfte für 2009 bestimmen! in der lösung haben wir einfach 2/8 von 8680 genommen! das man es anteilig berechnen muss und das wir durch 8 teilen ist mir ja klar, weil das wj bei ihm nur 8 monate hatte aber warum "2"/8 ??
    hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
    vielen dank schonmal!

  • vielen dank
    jetzt hab ich es verstanden :-)

  • Thema von Krine im Forum Hilfe bei Rechnungswesen

    Hallo
    ich habe mal eine Frage was ist der genaue Unterschied zwischen Betriebseinnahmen und Erträgen bzw zwischen Betriebsausgaben und Aufwendungen?
    Ist mit BE einfach der Umsatzerlös beim Verkauf gemeint ? und mit Erträgen das was man eingenommen wird an geld aber nicht durch den verkauf veranlasst wurde? irgendwie bekomme ich den zusammenhang da noch nicht hin.
    Bei den BA handelt es sich doch eig um die ganz normalen lfd Ausgaben eines Betriebes wie zb Tankkosten oder Telefonkosten oder? aber ist mit Aufwendungen nicht auch das gleich gemeint??
    Vielen dank schonmal

  • ja mein chef zahlt das auch,aber ich muss dafür keinen urlaub nehmen. find das angebot eig recht gut , da es als gute wiederholung dient....

  • Thema von Krine im Forum Wo kann ich weiterbild...

    Ich hoffe ich bin hier mit meinem Beitrag in der richtigen Rubrik gelandet!
    Wollte nur mal fragen, ob jemand von euch Auszubildenden im zweiten Lehrjahr, zu dem Wochenseminar vom 29.6.-3.7.2009 in Hameln geht??(Von der Steuerberaterkammer Niedersachsen angeboten). Ist wohl speziell für die Azubis zum Ende des zweiten Lehrjahres und soll als gute Widerholung bzw zur Vermittlung von grundlegenden parxisnotwendigen Kenntnissen dienen.
    Liebe Grüße

  • Thema von Krine im Forum Lohnbuchhaltung

    Hallo habe hier einen Sachverhalt und weiß nicht wie ich den AG Zuschuss errechnen soll:
    Ein Mitarbeiter beschäftigt seit 15.1. erhält ein monatliches Gehalt von 4650.ER ist MItglied einer privaten Krankenkasse und zahlt monatlich insgesamt: 510,00 private KV-Beiträhe sowie 60,00 private PV Beiträge!
    Wie bekomme ich nun den AG Zuschuss heraus? Muss ich nicht jeweils immer die Hälfte von den Beträgen nehmen? Also 255,00 KV und 30,00 PV???
    Wäre super wenn ihr mir weiter helfen könntet. Danke schonmal.Lg

  • Lohnabrechnung mit Firmenwagen!Datum06.10.2008 06:31
    Foren-Beitrag von Krine im Thema Lohnabrechnung mit Firmenwagen!

    also wäre RV/SV-Brutto auch 5376 ??

  • Lohnabrechnung mit Firmenwagen!Datum24.09.2008 04:24
    Thema von Krine im Forum Lohnbuchhaltung

    Hallo , vllt passt dieses Thema nicht so ganz hierein aber ich habe mal eine Frage zur Lohnabrechnung. Habe hier ein Aufgabe die per Hand (also ohne Programm) ausgerechnet werden muss:
    Ein Arbeitnehmer erhält an Juni einen Firmenwagen den er sowohl dienstlich als auch privat nutzt. Der bruttolistenpreis beträgt 36000,00 euro. Er wohnt 20 km von der Arbeitsstätte entfernt.Gehalt 4800. Wie hoch ist der geldwerte Vorteil der bei pauschaler Ermittlung (Prozentmethode) als Sachbezug berücksichtigt wird? Ergänzen sie im Bruttoteil den Wert des Sachbezugs! Das Steuer-Brutto! Das RV/AV Brutto! Und den Netto-abzug für die PKW-Nutzung!
    Hier meine Lösung: zum Bruttoteil des SB habe ich folgendes gerechnet: 1% von 36000=360 ; 0,03% von 36000=10,8 * 20km=216 ; 360+216=576 geldwerter Vorteil! ist diese Lösug richtig?
    Steuer-Brutto wäre doch dann 5376 oder ? Also die 4800+576??
    Jetzt weiß ich nur nicht welchen Wert ich beim RV/AV-Brutto nehme?? Und ist der Netto abzug für den Sachbezug auch 576???
    Wäre super wenn mir jemand helfen könnte. Danke,lG

  • was dürft ihr schon machen?Datum27.09.2007 04:02
    Foren-Beitrag von Krine im Thema was dürft ihr schon machen?

    also wir haben jetzt auch schon ein paar bücher bekommen, die so richtig fett und schwer sind, da muss man ja bald einen bollerwagen oder so mit nehmen *g*...habe auch keine ahnung wozu dieses ankreuzheft sein soll ( ausbildungsplan/ausbildungsnachweis). hab mal gehört das man die kreuze selber machen kann, bei den sachen die man eben in der schule gelernt hat und anhand dessen können die prüfer wohl sehen was gemacht wurde bzw was man kann und was nicht...lg

  • was dürft ihr schon machen?Datum20.09.2007 06:17
    Foren-Beitrag von Krine im Thema was dürft ihr schon machen?

    wow das hört sich doch eigentlich ganz gut an bei dir, oder bist du nicht zufrieden? hab immer noch die typischen azubi-aufgaben und bin ja schon seit dem 1.8. dabei...naja mal gucken vllt ändert sich das ja noch, hoffe ich jedenfalls. wünsche noch einen schönen abend. lg

  • was dürft ihr schon machen?Datum16.09.2007 04:24
    Foren-Beitrag von Krine im Thema was dürft ihr schon machen?

    hey..also ich hab am 1.8. meine ausnildung angefangen..am anfang musste ich noch diesen typischen azubi aufgaben wie kaffee kochen und sachen sortieren machen..das muss ich zwar jetzt auch noch alles aber ich hab inzwischen schon teile von einer buchführung gemacht(kontieren, buchen usw.) und sonst muss ich halt immer nur so kleinigkeiten erledigen, die noch nicht wirklich anspruchsvoll sind ...lg

  • Erster BerufschultagDatum09.09.2007 05:36
    Foren-Beitrag von Krine im Thema Erster Berufschultag

    hey , ich hatte auch vor kurzem meinen ersten berufsschultag...es ging eigentlich und 'bis jetzt' haben wir noch keine arbeit oder einen test geschrieben aber ich befürchte das es sehr bald kommen wird :-(. finde auch das die ganzen fächer nicht gerade leicht sind. vorallem wenn man in rewe am anfang nicht mit kommt dann kann man wohl gleich alles vergessen....finde schule aber trotzdem voll doof *g*

  • Urteile der Steuergerichte?Datum09.09.2007 05:33
    Thema von Krine im Forum Hilfe bei Steuerlehre

    Hey ...ich hab da mal eine wichtige Frage zum Thema Steuerlehre, bin noch ganz neu in diesem thema und hab auch nicht wirklich viel ahnung. also hier die frage: Welche Wirkung bzw. Bedeutung haben Urteile der Steuergerichte?
    wäre voll lieb wenn ich mir helfen könnt. lg

  • FrischlingDatum09.09.2007 05:31
    Foren-Beitrag von Krine im Thema Frischling

    hey leute ..habe im august auch mit der ausbildung zur steuerfachangestellten angefangen...

Inhalte des Mitglieds Krine
Full Member
Beiträge: 41
Ort: Schaumburg
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz